Rezept: Chinakohlsalat mit kandierten Sonnenblumenkernen

Da ich jetzt auch von mindestens einer anderen Person gehört habe, dass das lecker ist, poste ich mal das Rezept für diesen Salat:

  • 1 Chinakohl
  • ein paar Esslöffel Sonnenblumenkerne, je nach Geschmack
  • ein paar Teelöffel Rohrohrzucker, je nach Geschmack
  • etwas Bratöl
  • etwas kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • Condimento Bianco („weißes Balsamico“)
  • Salz/Pfeffer

Den Chinakohl in Streifen schneiden (wer genau sein will, an der Spitze breiter, zum Ende schmaler, da da die Blätter dicker werden), in eine Salatschüssel geben und etwas auseinanderbasteln.

In einer guten Pfanne (beschichtet oder gut eingebranntes Gusseisen) die Sonnenblumen trocken anrösten, bis sie bräunlich, aber nicht verbrannt sind (Achtung, immer mal umrühren, sonst sieht 1 auch gar nicht, dass sie unten schon schwarz werden). Das Bratöl dazu geben und umrühren, dann den Zucker dazu geben und unter kräftigem Rühren mitrösten, bis es etwas karamellisiert. Dann über den Salat geben und dabei darauf achten, dass es keine zu großen Klumpen gibt, ggf. die Klumpen auseinanderbröseln.

Den Salat mit Condimento und Sonnenblumenöl anmachen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehr Gewürze schaden hier eigentlich, die vorhandenen Geschmäcker sind schon lecker und sonst würde das Geschmackserlebnis „unübersichtlich“.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s