Rezept: Rosenkohl mit Räuchertofu und Pilzen

So, mal zur Abwechslung wieder ein Rezept, da ich es heute gekocht habe, habe ich auch noch die Mengen halbwegs parat:

  • 1 kg Rosenkohl (frisch)
  • 200 g Champignons (frisch)
  • 1 Päckchen (200gr) Räuchertofu
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • Sonnenblumen-Bratöl
  • Je nach Geschmack noch kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • Kreuzkümmel
  • Kümmel
  • Thymian
  • Salz/Pfeffer

Den Räuchertofu würfeln, so auf Speckstückengröße, vielleicht einen halben Zentimeter. Ich halbiere das Päckchen längs und würfele dann in der Kantenlänge. Die Pilze putzen (geht trocken gut mit Küchenrolle) und in dünne Scheiben schneiden. Den Rosenkohl putzen. Ich mache das so, dass ich unten die Stielansätze abschneide und die obersten Blätter abpule. Dann ist er eigentlich sauber. Falls irgendwo Würmer o.ä. unterwegs waren, die Teile auch wegschneiden.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Den Räuchertofu kross braten, dann aus der Pfanne nehmen. Die Platte etwas niedriger stellen und die Pilze braten. Wer es mag, kann ein wenig vom kaltgepressten Öl dazugeben, gibt einen schön nussigen Geschmack. Wenn die Pilze gar sind (dürfen ruhig auch angeröstet sein), auch ‚rausnehmen. Den Rosenkohl ‚rein und auch anbraten. Salzen, dann gart er besser (zieht Wasser). Bei Bedarf Öl nachgießen und wenden. Kumin und Kreuzkümmel drüber geben und mit anbraten. Es sollte kein trockenes Gewürz mehr geben, wenn nötig nochmal ein bisschen Öl nachgießen. Wenn die Gewürze angeröstet sind, mit 1 Tasse Wasser ablöschen. Thymian dazugeben, zudecken und eine ganze Weile köcheln lassen, bis der Rosenkohl gar ist.

Dann Räuchertofu, Pilze und Kokosmilch dazu. Umrühren, Aufkochen lassen, evtl. noch etwas einreduzieren (geöffnet köcheln lassen, damit die Flüssigkeit weniger wird), fertig!

Ich mag die Mischung aus Rosenkohl und dem „rustikalen“ Geschmack von Pilzen und Räuchertofu – und das Ganze dann noch cremig mit Kokosmilch🙂.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s