Rezept: Wurzelgemüsekasserole

Mir ist gerade aufgefallen, dass eines meiner Lieblings-Herbstrezepte noch gar nicht hier steht. Es ist leider eines der ungenauen Rezepte, macht aber gar nichts, da es fast mit beliebigen Zutaten gut schmeckt.

Langkochende Zutaten:

  • Möhren
  • Süßkartoffeln
  • Rüben aller Art (z.B. Steckrüben, Rettich)
  • rote Beete

Mittelkochende Zutaten:

  • Kartoffeln (mehligkochend geht gut, andere aber auch)
  • Kürbis (Butternut oder Hokkaido)

Kurzkochende Zutaten

  • Pilze
  • Zwiebeln
  • Räuchertofu
  • weißer Käse (z.B. Feta) für die Nicht-Veganer_innen

Würzung etc.

  • Reichlich Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Garam Masala
  • Rosmarin
  • Nach Geschmack weitere Kräuter

Es muss nicht alles davon da sein, die Kasserole schmeckt mit fast beliebigen Zutaten gut. Ohne Kartoffeln fehlen aber etwas die Kohlehydrate und ohne Tofu oder Käse die Proteine. Pilze und/oder Zwiebeln sind sehr hilfreich für einen herzhaften Geschmack.

Eine Auflaufform, am Besten mit Deckel einölen. Den Backofen vorheizen (220° Ober-/Unterhitze, 190° Umluft). Die langkochenden Zutaten putzen, nach Bedarf schälen und schlechte Stellen ‚rausmachen, in 1-2cm große Würfel schneiden und in die Auflaufform geben. Öl darüberträufeln und umrühren und mit Deckel ca. 15 Minuten in den Ofen,

In der Zwischenzeit die mittelkochenden Zutaten genauso vorbereiten, nach den 15 Minuten zu den langkochenden Zutaten dazu geben, Öl, Salz, Pfeffer, Garam Masala darübergeben und umrühren, und wieder für 15 Minuten in den Ofen.

Die kurzkochenden Zutaten wieder entsprechend vorbereiten, dabei können die Zwiebeln ruhig grob geschnitten werden. Wieder in die Auflaufform, Kräuter dazu, ggf. noch mehr Salz und Gewürze (das verträgt einiges) umrühren und in den Ofen, bis alles ausreichend gar ist.

Schmeckt gut mit Ajvar oder Mojo.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s