Rezept: Grüner Spargelsalat

Ein „tieferer“ Post ist in der Mache, kommt bald, ich verspreche es🙂. Hier aber erst noch einmal ein Rezept, weil’s so schön einfach ist:

  • Grüner Spargel
  • Salatöl (ohne starken Geschmack, z.B. kein Olivenöl)
  • weißes Balsamico-Essig
  • Estragon (getrocknet reicht)
  • Thymian (getrocknet reicht)
  • Salz/Pfeffer

Die Spargelstangen waschen. Am hinteren Teil biegen, bis sie durchbrechen, den hinteren abgebrochenen Teil wegwerfen oder zum Auskochen für Spargelcremesuppe aufbewahren. Die Spargelstangen sind hinten fest und weiter vorne weicher, d.h. wenn mensch sie so abbricht, bleibt nur der nicht holzige Teil übrig.

Einen Topf Salzwasser aufsetzen. Die Stangen in knapp fingerlange Stücke schneiden. Die Spitzen dabei getrennt halten. Wenn das Wasser kocht, erst die normalen Stücke, und dann, wenn sie fast durch sind, die Spitzen ‚reingeben und im sprudelnden Wasser garen. Gar sind sie, wenn sie leicht von der Gabel fallen, wenn sie aufgespießt werden.

Als Salatsoße die anderen Zutaten miteinander mischen. Kräuter nach Geschmack, Thymian besser nicht zu viel. Die Spargelstücke mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser fischen, in die Salatsoße geben und umrühren.  Ein wenig ziehen lassen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s